Rodopi Ensemble / Thrakien, Nord-Griechenland

Musikraum Anixis

, 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Apéro im Ticketpreis eingeschlossen

Die Berge von Rodopi, der grössten Gebirgskette Thrakiens, vereinen musikalisch drei Länder und bringen ihre Völker einander näher: Bulgarien, Griechenland und die Türkei.

Das Ensemble «Rodopi» ist eine Gruppe aus Musikern, die sich in diesem Raum einen Namen machte, indem sie auf Hochzeiten und Volksfesten, den griechischen «Panigiria» , spielten und so ihre besondere musikalische Farbe entwickelten.

Ihre Melodien sind ein buntes Musikfest mit Klängen aus dem gesamten nordöstlichen Mittelmeerraum und umfassen und erfreuen die Menschen dieser drei Länder mit ihren «Chasapika», «Tsiftetelia», «Karsilama» und «Zeibekiko»-Tänzen. An unzähligen Musik-Veranstaltungen in und ausserhalb Griechenlands präsentieren sie ihre authentische musikalische Identität. Sie haben kürzlich, im September 2017, ihr vorläufig letztes Album vollendet.

Musiker:
Drossos Koutsokostas: GESANG, LAUTE
Kyriakos Petras: GEIGE
Nikos Angoussis: KLARINETTE
Giogos Pagkozidis: PERKUSSION
Alkis Zopoglou: KANUN

Vorverkauf/Preise

CHF 30.00

Map

Fahrplan

Partner

Nachtwelle

Tel: 079 557 2716
zografiaNULL@mmfestival.ch
Oberdorfstrasse 14
8001 Zürich