Prometheus in Athen

Kurtheater

Zu Beginn der griechischen Krise im Jahr 2010 haben Helgard Haug und Daniel Wetzel von Rimini Protokoll die Aufführung Prometheus in Athen inszeniert. Wie üblich beim deutschen Theaterkollektiv waren nicht Schauspieler, sondern Laien auf der Bühne, in diesem Fall mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger aus Athen. Vom Kind bis zur Grossmutter, vom Künstler bis zum Taxifahrer repräsentierten sie den exakten statistischen Durchschnitt der Athener Bevölkerung. Ausgangspunkt war die ganz persönliche Auseinandersetzung mit dem antiken Prometheus-Mythos. Viele Athener konnten sich gerade in der Krise mit Prometheus identifizieren, «weil er Geduld und starken Willen zeigte», aber auch «weil er riskierte, zu leiden».

Gleichzeitig wurden allen Beteiligten immer wieder konkrete Fragen zu ihren Lebensumständen gestellt, aber auch Gewissensfragen wie: «Wer hält sich für mitverantwortlich für die Krise?» und: «Wer versteckt Geld vor dem Finanzamt?» Die Bühne war halbiert in eine «Ja-» und eine «Nein»-Seite, für die man sich jeweils entscheiden musste. Aus der Statistik werden Gesichter, es entsteht eine hoch ausdifferenzierte Topographie der Stadt, ein Mosaik aus Gruppen und Einzelschicksalen, mit all ihren Widersprüchen und Gemeinplätzen.

Dieses aussergewöhnliche Theaterereignis wurde auf Film aufgenommen, der jetzt die Grundlage bildet für die Wiederaufnahme von Prometheus in Athen sieben Jahre später. Fünf Akteure von damals leiten auf der Bühne im Schnelldurchlauf durch den Film und führen an exemplarischen Stellen ihre Live-Performance vor. Man erfährt dabei auch, wie viele Mitwirkende seit der Uraufführung ihre Arbeit verloren haben, die Stadt und das Land verlassen mussten. Das Unglück der Griechen wurde zu einem Glücksfall fürs Theater - selten ist eine Aufführung so nah am Zeitgeschehen wie diese.

In deutscher und englischer Sprache
Mit: Pavlos Lautaris, Giorgos Emmanouilidis, Prodromos Tsinikoris, Jonida Kapetani, Marianna Dragasaki
In Zusammenarbeit mit Culturescapes



Vorverkauf/Preise

CHF 45.00 / 41.00 / 36.00 / 25.00

Map

SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Nach: 5400 Baden, Parkstrasse 20
Datum:
Zeit: Abfahrt Ankunft
Bahnverkehrsinformation

Partner

Kurtheater Baden

Tel: + 41 (0) 56 210 98 70
Tel: + 41 (0) 56 210 98 72
Parkstrasse 20
5400 Baden