Endlich Mittwoch! GREYHOUND: Enzo Scanzi - "Sapone blu..."

Stanzerei

, 19:30 Uhr

Türöffnung 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr

Francesco Bianchi, eingebürgerter Italiener und überangepasster Schweizer muss infolge eines Todesfalls in seine Geburtsstadt Pozzallo nach Sizilien fahren. Auf der Zugreise in den Süden wird er durch die Begegnung mit einem Zöllner, mit Wartenden an der Grenze und syrischen Flüchtlingen zurückgeworfen in seine Kindheit als illegales Migrantenkind. Damals führte ihn die Reise von Pozzallo nach Zürich direkt in einen Schrank.

"In Sapone Blu – Reise mit Schrankkind" steht Enzo Scanzi auf der Bühne als ein anderer. Aber die Geschichte, die der Schauspieler erzählt, ist auch ein wenig seine eigene. Scanzi, 1953 in Bergamo geboren, war eines von den Kindern, die in der Heimat Italien bei Verwandten darauf warten mussten, bis die Eltern sie irgendwann in die neue Heimat Schweiz holen würden. Brachten die Eltern sie zu früh über die Grenze, wurden aus ihnen Schrankkinder. Als Kind von sogenannt Illegalen lebten sie in ständiger Angst, entdeckt zu werden. Enzo Scanzi musste nie im Verborgenen Kind sein, aber ausharren bei einer Tante musste er sehr wohl.


Enzo Scanzi: Text / Spiel
Simon Ho: Musik
Ann-Marie Arioli: Regie / Fassung
Gioia Scanzi: Licht
Marie-Isabel Vogel: Ausstattung
Produktion: Teatro Matto

Vorverkauf/Preise

Tickets: CHF 25.00 / 20.00 freie Platzwahl

Vergünstigungen
Bitte Vorverkauf benutzen
Zielgruppe
Offen für alle

Map

Fahrplan

Partner

Tel: +41795399824
Tel: +41795399824
infoNULL@stanzerei-baden.ch
Bruggerstrasse 37
5400 Baden