Nachmittag der offenen Grabung

, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Im Rahmen des Freiwilligenprogramms der Abteilung Kultur führt die Kantonsarchäologie hier in Gebenstorf erstmals eine Ausgrabung ausschliesslich mit Freiwilligen durch. Der Feldkurs ermöglicht den Freiwilligen eine aktive Teilhabe im Einsatz für unser gemeinsames Kulturerbe.

In Gebenstorf-Steinacher gibt es bereits seit dem 16. Jahrhundert Meldungen zu archäologischen Funden. Diese deuten auf eine römische Siedlung hin, die hier ausserhalb des Legionslagers Vindonissa bestand. Eine geoelektrische Prospektion im Herbst 2017 lieferte Hinweise auf römische Steinbauten.
Die Ausgrabung soll klären, welche Funktion die Siedlung hatte. Wurden hier römische Waren umgeschlagen? Die zahlreichen Amphorenscherben aus der im April erfolgten Vorsondierung weisen möglicherweise darauf hin.

Grabung mit 22 Freiwilligen
Die Grabung findet mit insgesamt 22 Freiwilligen unter fachkundiger Grabungsleitung eines Archäologen und einer Grabungstechnikerin statt. Am Nachmittag der offenen Grabung führen sie gemeinsam mit den Freiwilligen über die Grabung.

Detailinformationen
Findet bei jeder Witterung statt
Kosten: keine
Anreise: Mit ÖV bis Bahnhof Turgi, danach 10 min Fussweg
Parkplätze: Bahnhof Turgi
Gutes Schuhwerk wird empfohlen

Vorverkauf/Preise

kostenlos

Barrierefreiheit
Nicht rollstuhlgängig
Vergünstigungen
Gratis für alle / Freier Eintritt
Zielgruppe
Auch für Kinder empfehlenswert
Offen für alle

Map

Fahrplan

Partner

Tel: 056 462 55 00
archaeologieNULL@ag.ch
Industriestrasse 3
5200 Brugg