Jazz-Monday: Ein Abend - Zwei Duo-Konzerte

Stadtbistro Isebähnli

, 20:15 Uhr

Türöffnung: 19 Uhr; Konzertbeginn 20:15

HELY:
Lucca Fries, p
Jonas Ruther, dr

Dieses Zürcher Duo kreiert raumfüllend berauschende Klangwolken mit treibenden Grooves. Am Anfang einer Komposition steht stets eine Klangidee, die Lucca Fries und Jonas Ruther zu einem ausgefeilten Stück hypnotischer Musik verarbeiten. Am Konzert ist es so als würde man direkt einer solchen Klangevolution beiwohnen. Es ist wie ein magischer Sog, der einen nicht mehr loslässt. Das aktuelle Album «orderland» ist auf Nik Bärtschs Label Ronin Rhythm Records erschienen.

DIVERTIMENTO:

Emanuele Maniscalco, p
Phelan Borgoyne, dr

Divertimento schaut auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. Die beiden Musiker aus England und Italien spielen uns die «suite of five sketches» von Phelan Burgoyne. Das Divertimento als musikalische Form definiert sich etwa als heiteres, mehrsätziges Werk. Heiterkeit ist aber lediglich eine von ganz vielen Emotionen, die einen beim Lauschen der beiden beschleichen. Der starke Erzählgestus der Musiker nimmt den Zuhörer mit auf eine Reise seiner eigenen Gedanken und Bilder.

Vorverkauf/Preise

Eintritt Fr. 10.- (Lehrlinge und Studenten Fr. 5.-)

Barrierefreiheit
Nicht rollstuhlgängig
Vergünstigungen
Ermässigtes Angebot für Schüler mit Ausweis
Ermässigtes Angebot für Studenten mit Ausweis
Zielgruppe
Offen für alle

Map

Fahrplan

Partner

infoNULL@jazzinbaden.ch
Bahnhofstrase 10
5400 Baden