Eroica

Alte Schmiede

Das Theater Marie und das argovia philharmonic haben einen zeitgenössischen konzertanten Theaterabend mit dem Materialder Eroica-Sinfonie entwickelt. Heldensymphonie, um das Andenken an einen grossen Mann zu feiern diese Überschrift, die Ludwig van Beethoven über sein Werk gesetzt hat, bleibt rätselhaft. Aber die Eroica ist als solche eine kompositorische Heldentat. Der Theatermusiker und Komponist Bo Wiget hat eine eigene Fassung des Werks für neun Musikerinnen und Musiker geschaffen. Die neue Eroica verwebt sich mit szenischen Bildern und verspricht neue Hörerfahrungen. Auf die Musik reagiert ein zwanzigköpfiger Bewegungschor mit Menschen über sechzig. Dabei entsteht eine Szenenfolge assoziativer Tableaux vivants.

Mit: Musiker*innen des argovia philharmonic und des Bewegungschors
Musikalische Leitung: Bo Wiget
Regie: Olivier Keller
Szenografie: Andreas Bächli mit den Studierenden Tobias Maurer und Nathalie Benz, HGK FHNW
Kostüme: Tatjana Kautsch
Dramaturgie: Patric Bachmann
Video: David Röthlisberger
Coaching Bewegungschor: Jonas Egloff

Map

Fahrplan

Partner

Tel: + 41 (0) 56 210 98 70
Tel: + 41 (0) 56 210 98 72
Parkstrasse 20
5400 Baden